Links überspringen

Arte Re: Buddhisten gegen Oligarchen
Streit um einen Tempel im Ural


Datum:
18. Mai 2021

Arte Re: Buddhisten gegen Oligarchen

Streit um einen Tempel im Ural

TV-Reportage | Länge: 32 minuten

Arte Re: Buddhisten gegen Oligarchen

Streit um einen Tempel im Ural

TV-Reportage | Länge: 32 minuten

Synopsis

Showdown im Ural: Die Buddhisten von Schedrub Ling, einem einzigartigen Tempelkomplex im russischen Ural, sollen weichen. Der mächtige Bergbaukonzern Evraz will den Berg auf dem die Buddhisten leben, für den Erzabbau erschließen. Doch diese leisten zivilen Widerstand, trotz beginnender Arbeiten.
Es ist ein Konflikt David gegen Goliath – Schedrub Ling, ein einzigartiges buddhistisches Zentrum im Ural soll den Interessen von EVRAZ weichen, einem der größten Stahlproduzenten der Welt. Der Konzern will den Berg, auf dem der buddhistische Tempelkomplex steht, für den Erzabbau erschließen.
Die Buddhisten aber leisten zivilen Widerstand gegen den Global Player und die enge Verflechtung zwischen Wirtschaft und Staat in Russland. Die Bewahrung eines spirituellen Ortes und eines einzi-gartigen ökologischen Lebensraums steht wirtschaftlichem Profit und dem Erhalt von Arbeitsplätzen gegenüber.

 

Credits

Regie: Valeria Starovoit, Frank Müller
DOP: Dmitry Rakov
Schnitt: Frank Müller
Redakteurin: Kathrin Bronnert
Sender: ARTE, NDR
Erstausstrahlung: 24.03.2021

0