Links überspringen

Der Weltschal


Datum:
17. Mai 2021

Der Weltschal

Projektdokumentation | Dauer: 9 minuten

Der Weltschal

Projektdokumentation | Dauer: 9 minuten

Hintergrund

Freiwillige aus aller Welt stricken und häkeln die Flaggen aller Nationen. Zusammengesetzt ergibt das einen riesigen Weltschal, der Flagge zeigt für Weltoffenheit, Vielfalt und Integration. Die Idee stammt von Sybilla Pavenstedt.

Zum ersten Mal wurde der Weltschal am 8. November 2015 in Hamburg präsentiert. Alle Flaggen wurden einzeln an den Fenstern des Hamburger Rathauses aufgehängt und dann auf dem Hamburger Rathausplatz zu einem überdimensionalen Weltschal verwoben. Seitdem reist der Schal durch die ganze Welt, um Weltoffenheit zu demonstrieren. Von Köln bis St. Petersburg. Und die Reise geht weiter.

Das Projekt wird vom Senat und der Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg unterstützt. Die Projektleitung der Veranstaltung und Koordination aller Beteiligten am 8. November 2015 hatte Kerstin Reich.

 

Credits

Regie, Schnitt und Kamera: Kerstin Reich und Frank Müller
Zusätzliche Kamera: Ariane Bethusy Huc
Ton: Camilla Bernal
Organisation: Kerstin Reich

0